Familiengottesdienst

Familiengottesdienstteam – St. Josef der Arbeiter Weidach

Im Schnitt acht Mal im Jahr findet in St. Josef der Arbeiter in Weidach ein Familiengottesdienst statt. Hier ist die Messe so gestaltet, dass Familien und insbesondere Kinder angesprochen und beteiligt werden. Kinder sollen spüren, dass sie willkommen sind, vor allem Kinder in der Vorbereitung zur Erstkommunion sollen mitmachen können.

Hinter der Gestaltung dieser Gottesdienste steht das Familiengottesdienst-Team. Eine kleine Gruppe von Frauen, die aus ihrer persönlichen Begeisterung und Erfahrung heraus versucht, die Frohe Botschaft anderen näher zu bringen. Jede der Beteiligten bringt ihre Ideen, Vorstellungen und Begabungen mit ein und wirkt nach ihren Möglichkeiten mit – sei es beim Verfassen von Gebeten,  Meditationen, dem Schreiben des Gottesdienstablaufes, Gestalten des Adventsweges, Backen oder dem Basteln neuer Deko und und und …

Der Adventsweg und das Krippenspiel an Heiligabend ist schon zur guten Tradition geworden. 

Musikalisch begleitet werden wir in unseren Gottesdiensten von einer Gruppe musikbegeisterter Menschen. Die Gruppe spielt in wechselnder Besetzung v. a. neue geistliche Lieder, die zum Mitmachen und Mitklatschen sowie zum Nachdenken über die Texte anregen.

Mitarbeiter im Fago-Team sind:
G. Stranzke, K. Walk, D. Sonntag, B. Schirra, M. Furch, L. Jahraus

Es ist schön, mit Kindern den Glauben zu spüren, mit ihnen zu beten und zu singen.

Die nächsten Familiengottesdienste finden Sie aktuell auf der Homepage, im Pfarrbrief und im Wochenblatt.

Familiengottesdienste im Advent

Adventsweg 2019 – Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe

Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe
1.Advent – Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe – Sterndeuter
2.Advent – Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe – Maria und Josef
3.Advent – Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe – Die Hirten
4.Advent – Gemeinsam auf dem Weg zur Krippe – Ochse und Esel

Familiengottesdienste im Advent

Adventsweg 2017 – Lichtgestalten des Glaubens

Krippenfeier an der LEBENDIGEN KRIPPE

Schreibe einen Kommentar