Kinderandacht für zu Hause

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir alle haben in den letzten Wochen gelernt, dass viele Dinge nicht mehr so stattfinden können, wie wir es gewohnt sind, und immer wieder versucht, dass Beste aus der Situation zu machen.

Vielleicht habt ihr Lust, zuhause einen kleinen Gottesdienst zu feiern. Stellt doch einfach ein Kreuz und eine Kerze auf.

Wir haben eine kleine Geschichte für Euch:

Genau wie in der Geschichte wird auch in der Bibel davon erzählt, dass Gott immer bei uns ist und uns beschützt.

So heißt es bei Matthäus (Kapitel 10, Vers 29-31):

Verkauft man nicht zwei Spatzen für einen Pfennig?
Und doch fällt keiner von ihnen zur Erde
ohne den Willen eures Vaters.
Bei euch aber sind sogar die Haare auf dem Kopf alle gezählt.
Fürchtet euch also nicht!
Ihr seid mehr wert als viele Spatzen
.

Wir können beten:

Lieber Gott,
manchmal erleben wir Dinge, die uns Angst machen.
Wir machen uns Sorgen, was passieren wird.
Aber du gibst uns das Versprechen, dass du immer bei uns bist und für uns sorgst.
Deshalb brauchen wir keine Angst haben.
Wir danken dir dafür.

Amen

Vielleicht habt ihr Lust die Spatzen auszumalen und aufzuhängen oder zu verschenken, damit jeder weiß Gott sorgt für uns!

Wir freuen uns sehr darauf, Euch im Herbst zum nächsten Kindergottesdienst in der Kirche wiederzusehen!

Bis dahin!

Euer Kindergottesdienst-Team