Sternsingeraktion 2020

Segen bringen, Segen sein.

Frieden! Im Libanon und weltweit.

Sternsinger aus Durach, Weidach und Bodelsberg sammeln 12.101,54 Euro für Kinder in Not

Königliche Gewänder, funkelnde Kronen und strahlende Gesichter: Es war wieder ein unbeschreiblich schönes Bild, als die Heiligen Drei Könige durch Durach, Weidach und Bodelsberg zogen. Ein oder zwei Tage lang waren kleine und große Könige sowie jugendliche und erwachsene Begleiter unterwegs zu den Menschen. Dabei schrieben sie an unzählige Türen ihren Segensspruch „20*C+M+B+20“, Christus Mansionem Benedicat, Christus segne dieses Haus.

Das Ergebnis ihres Engagements unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit.“ kann sich wahrlich sehen lassen: 9.264,00 Euro kamen bei der Sammlung in Durach zusammen, in Weidach sind es 2.363,40 Euro und in Bodelsberg mit 474,14 Euro, mit denen benachteiligte Kinder in aller Welt unterstützt werden. Wieder ein tolles Gesamtergebnis mit 12.101,54 Euro.

Das Thema Frieden am Beispiel des Libanon steht im Mittelpunkt der Aktion. Nach dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 gelingt in dem kleinen Land im Nahen Osten ein weitgehend demokratisches und friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Doch der gesellschaftliche Friede steht vor großen Herausforderungen, denn das Zusammenleben ist nach wie vor von Konflikten geprägt. Zudem hat der Libanon seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Nachbarland Syrien im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Diese machen nun etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung aus. Die Bildungs- und Gesundheitsstrukturen des Landes reichen nicht aus, um den Bedürfnissen der geflüchteten Menschen gerecht zu werden. Die Hilfsbereitschaft der Libanesen ist teilweise in Ablehnung umgeschlagen. Auch unter Kindern und Jugendlichen kommt es zu Spannungen und Ausgrenzungen.

Passend zu ihrem Motto machen unsere Sternsinger damit klar: Wir bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, wir sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt.

So zeigte auch die Sternsingeraktion 2020 wieder eindrucksvoll: Das Sternsingen ist gelebtes weihnachtliches Brauchtum und Ausdruck der Freude an der weihnachtlichen Botschaft; darüber hinaus stellt es eine tatkräftige Unterstützung für Kinder in Not dar.

Ein herzliches Dankeschön

  • den Jugendlichen für ihren Einsatz als Sternsinger und das damit verbundene Glaubenszeugnis,
  • den vielen, die bei der Organisation mitgeholfen haben,
  • allen, die für das leibliche Wohl der Sternsinger gesorgt und sie auf ihrem Weg begleitet haben,
  • allen Spendern für die freundliche Aufnahme der Sternsinger und die großherzige Spendenbereitschaft.

Karoline Walk, Helmut Karg

Sternsinger 2020 – Durach
Sternsinger 2020 – Weidach
Sternsinger 2020 – Bodelsberg

Segen bringen, Segen sein! Frieden im Libanon und weltweit

Der biblische Leittext für dieses Motto ist Jesaja 2,2-5: Wenn die Menschen auf den Wegen des gerechten Gottes gehen, werden sie aus Schwertern Pflugscharen machen, und die Kriege zwischen den Völkern finden ein Ende.

Am 2. und 3. Januar sind die Sternsinger in Durach unterwegs, am 6. Januar in Weidach; sie freuen sich über  offene Türen und offene Herzen. Sie bringen die weihnachtliche Botschaft in jede Wohnung, in jedes Haus.

Schreibe einen Kommentar